Ultraschall Avery´s F-Wurf

Bisher habe ich von Avery´s Trächtigkeit nur eine vermehrte Anhänglichkeit und Schmusigkeit bemerkt und genossen. Sie wirkte die ganze Zeit gelassen und in sich ruhend. Von der berüchtigten morgendlichen Übelkeit haben wir nur einmal, am vergangenen Freitag etwas bemerkt, als sie ihren Napf mit Unlust stehenließ. Da bekam sie dann einfach etwas anderes zum Frühstück und alles war wieder gut. Sie ist aktiv und unternehmungslustig wie eh und je – mit Elly´s temperamentvollen Spielaufforderungen geht sie souverän um.
Ja, und heute morgen waren wir bei Frau Dr. Lohss-Baumgärtner um einen Ultraschall von Avery´s Bäuchlein machen zu lassen. Sie ist definitv trächtig. Zuerst wurden zwei Embryonen auf der einen Seite, dann zwei auf der anderen Seite geschallt, und bei der Kontrolle tauchte noch ein fünfter Schatten auf dem Monitor auf. Es war so spannend die kleinen Wesen in ihren Blasen zu sehen, von dreien konnte ich sogar schon das Herzchen schlagen sehen, bei den beiden anderen konnte Frau Dr. Lohss-Baumgärtner den Herzschlag bestätigen.
Es ist alles in Ordnung, wir freuen uns sehr über das Ergebnis.

Avery Ultraschall F-Wurf 17.4.18 2018-04-17 001

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.