Elly reist in die Flitterwochen

Nach einer solch schönen Hochzeit sind Flitterwochen angesagt, Elly ist mit ihren beiden Gouvernanten Baira von Crumps Mühle und Avery de Monte Salza und ihren beiden Leinenhaltern unterwegs. Das Ziel wird nicht verraten und die Dauer auch nicht. (Etwa 10 Tage). Ein Haus-Sitter wurde angestellt und eingewiesen. Ein ausführlicher Bericht folgt.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Elly reist in die Flitterwochen

Elly und Oskar, das neue Traumpaar im Zwinger aus dem Craichgau

Elly hat Oskar (Okaro vom rauhen Stein) am 3. und 4. Juli 2020 besucht. Er hat sie in eine ganz tolle Lokation eingeladen – einen ehemaligen Weinberg, mit viel Wiese, Obstbäumen, Grillplatz, einsam gelegen, eingezäunt, idyllisch mitten zwischen Wald, Wiesen und Weinbergen gelegen.
Da wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen und noch ein Schwätzchen mit einem Igel halten würden.
Die beiden haben sich von Anfang an sehr gut verstanden und haben einen ausgiebigen Hochzeitstanz gehalten bis sie sich einig geworden sind.

 

 

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Elly und Oskar, das neue Traumpaar im Zwinger aus dem Craichgau

Verpaarung glatt mit rau

ja, was passiert bei einer Verpaarung von einem glatten mit einem rauen Kromfohrländer?
Wer sich noch an die Mendel´sche Vererbungslehre erinnern kann, hat es leichter – wobei es noch dominante Gene zu berücksichtigen gilt.

Beginnen wir bei der Zucht der rauen Kromfohrländer. Als im Laufe der Jahre des Züchtens immer mal wieder Kromfohrländer ohne Bart und einer ganz anderen Fellstruktur auf die Welt kamen, begann man in unserem Rassezuchtverein eine eigene Variation, die glatten Kromfohrländer zu züchten. So entwickelten sich zwei Arten von Kromfohrländer paralell: die rauen, ursprünglichen und die glatten, ohne den typischen Bart.

Elly gehört zu der Gruppe der glatt langen Kromfohrländer.

Was passiert nun, wenn Elly einen rauen Kromi heiratet? Es wird ein Überraschungspaket an Welpen erwartet mit dem Schwerpunkt auf raue, mischerbige Welpen.
Warum? Das Rauhaargen mit dem Bart ist dominant, das heißt, es werden hauptsächlich Welpen mit Bärtchen, so wie der hübsche Papa auf die Welt kommen. Wobei Welpen ohne Bärtchen nicht ausgeschlossen sind.

Eine Mischverpaarung, wie oben geschildert, hat dieses Jahr im Zwinger vom Schloss Hohenfels stattgefunden. Es ist unsere Delijah-Luna, die sich von Maddox vom rauen Stein überzeugen ließ. Die Enkelbilder finden sich unter: ZUCHT ->Enkel aus dem Craichgau, als aktuellsten Eintrag, gaaannz unten.

 

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Verpaarung glatt mit rau

Wir planen mit Elly den nächsten Wurf

Im Frühjahr 2019 wurde Elly in Wesel angekört. Darauf folgte ein abwechslungsreiches Jahr. Flugs war es Herbst, dann kam ein familiär anstrengender Winter und Frühjahr.
Elly wurde langsam aus einem Pupertier eine junge Hundefrau, bei der auch mal über die Familienplanung nachgedacht wurde. Leider hat Elly, was niemand vorher so recht gewußt hatte, sehr wenig geeignete Deckrüdenpartner zur Verfügung.
Dabei sind aus unserem Zwinger aus fast jedem Wurf Welpen angekört und in der Zucht.
Als über den Winter und Frühjahr noch weitere Deckrüden aus der Zucht genommen wurden, wurde die Auswahl noch schwieriger. Glücklicherweise war vor einiger Zeit die Möglichkeit geschaffen worden, dass in solchen Notfällen eine Verpaarung von glatt und rauen Kromfohrländern möglich sein darf. Und so haben wir uns für Elly umgeschaut und drei passende raue, sehr hübsche Deckrüden gefunden, beantragt, begründet und genehmigt bekommen. Im Juli wird es soweit und die Hundehochzeit kann stattfinden.

 

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Wir planen mit Elly den nächsten Wurf

Elly weckt unsere Homepage aus dem Dornröschenschlaf

Seit Herbst 2018 war Pause und es hat sich hier nichts getan – das soll sich jetzt wieder ändern! In den nächsten Tagen und Wochen werden Ergänzungen auf den verschiedenen Seiten gemacht.
Elly war erfolgreich bei der Körung in Wesel 2019, es hat viele Enkelhunde gegeben, wir waren selbstverständlich auf Fortbildung und im Urlaub 2019 natürlich auch.
Viel Spaß beim Entdecken

 

 

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Elly weckt unsere Homepage aus dem Dornröschenschlaf

Neuigkeiten Oktober 2018

Ein extrem heisser, schöner langer Sommer ist vorüber und macht Platz für einen herrlichen Herbst. Im Craichgauzwinger gab es wieder Welpen, der F-Wurf, dazu viele Enkel-Würfe. Axel, Akoy und Ben sind Papa geworden.
Dorian wurde in Baden-Baden-Oos angekört und steht nun gemeinsam mit Dayo-Dichu für die Kromidamenwelt des RZV ab Mitte Februar 2019 zur Verfügung.

Bei den C´s entwickelt sich eine große Kreativität: Bei Captain werden Halstücher und Leinen gemacht, Colin-Berti ist im Glasbläserhandwerk sehr kreativ und bei Colette entstehen Leinen und wunderschöne Halsbänder aus Paracord. Ich habe eine Auswahl dieser einzigartigen Unikate unter der jeweiligen Welpenseite eingestellt.
Viel Spass beim Betrachten und Aussuchen – Weihnachten ist ja auch nicht mehr weit? Kontaktaufnahme über Kromiteam@yahoo.de – ich leite dann weiter.

Die schönsten Bilder unseren Zwingertreffens 2018 und unseres Urlaubs finden sich jetzt unter der entsprechenden Rubrik.
Die Rezepte für die Backmattenleckerli´s ebenso.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Neuigkeiten Oktober 2018

Es gibt Neuigkeiten, März 2018

Es gibt Neuigkeiten bei den Craichgau-Kromi´s:
die ersten Enkel sind da: Im Zwinger von Mecla sind die Welpen von Axel und Chiley am 17.3.2018 haben wir die Neuigkeit erfahren. Es sind 6 Buben und ein Mädel geworden, schön gezeichnet und vor allem gesund und fit. Die Bilder sind bei Enkels zu finden.
Akoy hatte auch ein Schäferstündchen, und wir drücken die Daumen, dass alles wunschgemäß verläuft.
Baira wird also Oma, und die A´s, C´s und E´s werden Tante und Onkel´s, wie aufregend!
Wir wünschen allen eine gute Zeit und gratulieren für den gelungenen Deckakt.

Delijah-Luna hat bei der Ausstellung am Wochenende vom 10.3.2018 in Offenburg ihren ersten Pokal gewonnen. Wir sind so stolz und gratulieren herzlich.

Im Februar waren wir Hirschen und haben viel gelernt.

Bei den einzelnen Welpen und deren Papi´s habe ich Bilder ergänzt und aktualisiert.

Wir haben mit viel Spaß und Vergnügen alle meine bisher gefertigten Quilts fotografiert und eingestellt.

20180129_112749

Elly auf dem Feldberg, als wir unseren Titiseeurlaub gemacht haben.

Elly zeigt in der Hundeschule was sie erlebt und hat vor kurzem ihre Schwestern Eyla und Enja besucht.

 

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Es gibt Neuigkeiten, März 2018

Es bewegt sich was?

Ja, nach einem langen arbeitsreichen Herbst finde ich jetzt endlich die Gelegenheit die letzten Wochen und Monate Revue passieren zu lassen.
Und inzwischen ist viel passiert:
Der E-Wurf ist geboren, aufgewachsen und schon zu seinen neuen Familien ausgeflogen.
Elly ist geblieben und mischt jetzt unsere Familie gehörig auf, sie wird für Baira´s Enkel sorgen. Am 3. Advent haben sich alle zum E-Welpentreffen eingefunden.
Eine Körung mit drei Craichgau-Hunden wurde erfolgreich absolviert.
Captain hat die Begleithundeprüfung abgelegt und arbeitet jetzt als Reitbegleithund
Dazu habe ich in den einzelnen Rubriken Neues angelegt und bisheriges ergänzt.

Es gibt neue Ideen in der Kromiteam´s Nähstube anzuschauen und auch zu bestellen.
Viel Freude beim Anschauen wünsche ich.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Es bewegt sich was?

Vorfreude

ist in unserer schnelllebigen Zeit ein inzwischen seltenes, fast altmodisches Gefühl
(es gehört zur Kategorie Durchhaltevermögen).
Man hat heute eine Idee, und das passt – jetzt – sofort – und macht sich dran gleich den Wunschgedanken umzusetzen. Erzeugte Nachfrage und Angebot regeln den Markt, und das klappt bei Discounter, Elektromarkt, Möbelhäuser , Kfz´s und Internet, etc.
Heute gedacht, morgen gemacht – alles schnell, schnell, schneller. Lieferung in Stunden.

Nur bei den Kromi´s nicht. Da gibt´s pro Jahr, wenn alles gut klappt etwa 250 Welpen, selten mehr, auch mal weniger. Da muss man sich bewerben, in die Warteliste stellen lassen, sich mit Ausdauer und Geduld wappnen, Zeit einplanen. Jetzt zeigt sich ein schon fast vergessenes Gefühl, das der Vorfreude wieder. Das Warten auf etwas, das man nicht gleich haben kann und das steigert vor allem den emotionalen Wert.
Ja, früher, wenn man aus dem Nähkästchen von Oma plaudert, da hat der TV, die Wohnzimmerwand und das Auto so viel mehr gekostet als heute, in Relation zum Einkommen. Man hatte erst angespart und dann gekauft, ein Kredit kam nicht in frage – für´s Häuschen vielleicht.
So hat man gespart, während der Ansparphase auf das eine oder andere verzichtet, um die Summe schneller zusammen zu bekommen. Während dieser Phase hat man zugesehen, wie der Betrag angewachsen ist. Man war stolz auf diese Leistung und freute sich auf den Tag an dem man sich seinen Wunsch erfüllte. Stolz war Papi mit seinem neuen Wagen in der Garageneinfahrt, Mutti in der neuen Küche, Omi mit dem neuen Staubsauger.
Wie lange habe ich als Kind auf mein Fahrrad und das Radio gespart – und war so stolz, als ich es in Händen hielt. Das Radio habe ich übrigens noch heute und bekomme inzwischen bewundernde Blicke für das Altertum. Es ist einfach zu bedienen, hat einen guten Klang und hat die folgenden moderneren Geräte mit Leichtigkeit überlebt.

So ist auch bei den Kromi´s Durchhaltevermögen eine wichtige Eigenschaft, nicht nur um einen solchen Hund (Rarität) zu bekommen, auch für später, er wird ja durchschnittlich 12 – 16 Jahre alt, also ein großer Abschnitt unseres Lebens wird von den 4pfotigen Fellnasen begleitet werden, mit unglaublicher Hingabe und treuer Gefolgschaft – darüber muss man sich im Voraus im Klaren sein.
Also, auf alle Interessenten, die sich dieser Verantwortung bewusst sind, freut sich Baira, die sich doch hoffentlich bald auf Hochzeitsreise begeben wird. Damit die ungeborenen Welpen den ganzen Sommer in sich tragen, wenn sie auf die Welt kommen. Einen behüteten Winter als Welpe erfahren und das kommende Jahr als stürmischer Junghund erleben, viel lernen und erfahren können. So können Baira´s Kinder das werden, was wir uns wünschen: Gesunde, treue, manchmal eigenwillige, charmante und umwerfend liebevolle Kromis, die uns ein langes Hundeleben begleiten werden.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Vorfreude